Heute bin ich auf der Ahornspitze. Das Wetter ist top und die Wege sind frei. GRANDIOS!

Wichtiger Nachtrag zur Situation der Wege:

Der Weg von der Tegelbergbahn Talstation – Tegelberg – Ahornspitze ist frei, genau so wie der direkte Weg von der Ahornspitze zurück ins Tal.

Wenn man allerdings die Erweiterung über den Settelesteig macht, trifft man unterhalb des Straußberg auf größere Schneefelder, die steil und teilweise vereist sind. Für diesen Weg empfehle ich Steigeisen und entsprechende Erfahrung!!! Ich sage nicht, dass man es auch ohne schafft, ABER wenn du da weg bist, biste halt weg. An einer Stelle war ich sehr dankbar über die Eisen unter den Schuhen.

Des Weiteren muss einem aktuell klar sein, dass vor allem die abgelegenen Pfade noch durch die Folgen des Winters (umgeknickte Bäume, Erdrutsche) gezeichnet sind. Die Alpenvereine nehmen ihre Arbeit der Wegpflege erst noch auf.

Der ausführliche Bericht folgt.

Gipfelkreuz auf der Ahornspitze
Kategorien: Mobile News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

31 − 26 =