Facts

TagestourBergtour
Start/ZielHinterhornbach
Datum27.09.2023
Distanz17.0 km
Aufstieg1270 m
Abstieg1270 m
Höchster Punkt2240 m

Story

Hinterhornbach kennt der ein oder andere als Ausgangspunkt für den Zustieg zum brüchigen Hochvogel. Dessen traurige Berühmtheit auf markanten Felsstürzen und mehreren großen Spalten beruht, die sich immer weiter ausdehnen und den Berg teilen.

Ich wandere heute auf die süd-westlich des Hochvogels gelegene Jochspitze. Inzwischen werden die Tage schon merklich kürzer und der Herbst hält Einzug in den Bergen. Es gilt nun wieder aufmerksam die Wetter- und Tourenberichte zu verfolgen, die Tourenwahl ggf. anzupassen, um möglichen Überraschungen am Berg vorzubeugen.

Die Bedingungen für die Tour auf die Jochspitze hätten aber nicht besser sein können. Bei der Tour handelt es sich um eine leichte Bergtour ohne Kraxelei und ausgesetzte Stellen. Die Wege sind überwiegend gut markiert und leicht zu finden. Nur im Abschnitt vor den Jochbachhütten war die Wegführung nicht ganz klar. Hier im Zweifel einfach dem Bachlauf folgen.

Der Weg die letzten Meter zum Gipfelkreuz ist zwar in der DAV-Karte nicht eingezeichnet, aber ebenfalls gute markiert und unproblematisch zu gehen. Eine schöne Tour gerade für Wanderer, die die notwendige Kondition, aber nicht die alpine Erfahrung mitbringen.

Bilder

Die Tour auf outdooractive.com

Ich bin immer bemüht, defekte Links aufzudecken. Sollte einmal ein Link oder eine Einbettung defekt sein, teile es mir bitte über die Kommentarfunktion unter dem Beitrag mit. Danke für Deine Unterstützung!

Werde immer automatisch informiert, wenn es neue Beiträge gibt: Newsletter

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

+ 67 = 68