Facts

TagestourBergtour mit Klettersteig
StartParkplatz Eibsee
ZielBergstation Zugspitze
Datum23.07.2023
Distanz9.3 km
Aufstieg2020 m
Abstieg50 m
Höchster Punkt2965 m

Story

Ach was soll ich sagen. Eigentlich meide ich ja so Touristenberge, aber irgendwie muss man als Bergsteiger doch schon mindestens einmal die Zugspitze erklommen haben. Heute ist es endlich soweit und damit kann ich meinen bergsteigerischen Vorsatz für dieses Jahr auch abhaken.

Ich habe die Route über den Stopselzieher gewählt und war positiv überrascht, wie wenig dann doch (an einem Sonntag!) los war. Man ist keinesfalls allein unterwegs, aber bis auf die letzten 50 Höhenmeter ist es auch nicht überlaufen.

Im Klettersteig selbst entspannt es die Lage ungemein, dass der Stopselzieher kein klassischer Sportklettersteig, sondern eher ein alpiner, versicherter Steig ist, der den erfahreneren Bergsteigern genügend Möglichkeiten gibt, zu überholen oder überholt zu werden. Trotzdem sollte man ihn auf Grund der Länge und Höhe auf keinen Fall unterschätzen! Die letzten 50 Meter zur Bergstation muss man sich brav in die Menschenmassen einreihen, um zum höchsten Bratwurststand Deutschlands zu trotten. Das Anstehen für ein Gipfelfoto mit dem Zugspitzkreuz habe ich mir dann aber nicht angetan, sondern bin mit der Gletscherbahn direkt zum Bahnhof der Zahnradbahn abgefahren. Ich dachte mir, eine Fahrt mit der Zahnradbahn ist mal was anderes. Fährt man nicht alle Tage und dann fühlt sich der Preis von 40 Euro wenigstens halbwegs gerechtfertigt an. Nun gut. Falsch gedacht. Die Bahn fährt gefühlt zu 75 % durch einen Tunnel. Wäre im Zug nicht eine Musikantengruppe mit Quetschkommode gewesen, wäre das wohl zur langweiligsten Zugfahrt überhaupt geworden. Die haben da echt gut „Party“ gemacht. Falls es ein nächstes Mal gibt, dann würde ich auf jeden Fall mit der Seilbahn zum Eibsee zurückfahren – da hat man wenigstens durchweg eine gute Aussicht.

Bilder

Die Tour auf outdooractive.com

Ich bin immer bemüht, defekte Links aufzudecken. Sollte einmal ein Link oder eine Einbettung defekt sein, teile es mir bitte über die Kommentarfunktion unter dem Beitrag mit. Danke für Deine Unterstützung!

Werde immer automatisch informiert, wenn es neue Beiträge gibt: Newsletter

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

31 − = 23