Facts

TagestourWinterliche Bergtour
Start/ZielParkplatz Rohrkopfhütte
Datum03.03.2024
Distanz13.6 km
Aufstieg1175 m
Abstieg1175 m
Höchster Punkt1730 m

Prolog

Nach längerer Funkstille melde ich mich wieder und habe zahlreiche Beiträge im Rucksack. Die letzten Wochen habe ich Teneriffa erkundet, aber bevor ich euch mit auf die sonnige Insel nehme, stehen noch einige Frühjahrestouren im Alpenraum aus. Also beginnen wir der Reihe nach im kalten Deutschland.

Story

„Stürmische Böen, aber trocken.“ So lautete die Wettervorhersage für den heutigen Tag. Dementsprechend habe ich eine Tour ausgewählt, die nicht ausgesetzt und eher im Windschatten großer Berge liegt. Der dem Tegelberg vorgelagerte Bergzug von Schönleitenschroffen zum Latschenschroffen hat sich hierfür angeboten.

Bis ca. 1400 Meter ü. M. war es am Berg komplett aper. Die ab dieser Höhe folgenden Schneefelder waren auf Grund der nordseitigen Ausrichtung stellenweise vereist und so ging es mit Spikes weiter. Herausfordernd war tatsächlich aber nur der Kessel, den man vor dem Aufstieg zum Latschenschroffen hinabsteigen muss. Einerseits war der Abstieg im Schneefeld steil und andererseits hat der Wind zeitweise ganz ordentlich durch den Kessel geblasen. Da war ich richtig froh, als ich den Kessel endlich hinter mir hatte.

Mein ursprünglicher Plan, vom Tegelberghaus über den westwärts verlaufenden Steig zur Marienbrücke abzusteigen, wurde leider von einem „Gesperrt“-Schild und dem Abraten des Hüttenwirt durchkreuzt. Dann hebe ich mir den Abstieg für den Sommer auf und kombiniere ihn mit dem Klettersteig im Aufstieg. Ich habe mich nach einer längeren Pause am Tegelberghaus für den Abstieg über die Rohrkopfhütte entschieden.

Wenn ihr eine kostenlose Alternative zum Parkplatz an der Tegelbergbahn sucht, sei euch wärmstens der Parkplatz der Rohrkopfhütte empfohlen.

Bilder

Die Tour als gpx-Track

Ich bin immer bemüht, defekte Links aufzudecken. Sollte einmal ein Link oder eine Einbettung defekt sein, teile es mir bitte über die Kommentarfunktion unter dem Beitrag mit. Danke für Deine Unterstützung!

Werde immer automatisch informiert, wenn es neue Beiträge gibt: Newsletter

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

− 6 = 1