Facts

TagestourWanderung
Start/ZielJones Run Parling Lot, Meile 84
Datum22.05.2023
Distanz16.3 km
Aufstieg555 m
Abstieg555 m
Höchster Punkt935 m

Story

Am Tag eins im Shenandoah-Nationalpark sind wir nach der Tour am Chimney Rock mit dem Auto weiter dem Skyline Drive bis zum Meilenstein 84 gefolgt. Die zweite Wanderung an diesem Tag startet vom Jones Run Parkplatz und ist eine Kombination aus drei Vorschlägen der Nationalpark-Webseite:
Blackrock, Lower Doyles und Jones Run Wasserfälle.

Um den Blackrock zu „besteigen“ sind wir entgegengesetzt der Richtung aus der wir gekommen sind ca. 100 Höhenmeter bergauf gewandert. Dort kann man einen schönen Ausblick genießen.

Der Weg zu den Lower Doyles Wasserfällen zieht sich ganz schön. Er verläuft parallel zum Skyline Drive, zunächst über schmale Pfade und dann über sog. Fire Roads, das sind breitere Wege, die im Fall des Falles von Feuerwehrfahrzeugen genutzt werden können. Bei den Wasserfällen folgen wir dem Bachverlauf bergab, bis wir auf den Jones Run Trail treffen. Diesen geht es wieder bergauf, vorbei an den gleichnamigen Wasserfällen bis zum Parkplatz.

Nach der Tagesleistung von immerhin knapp über 20.6 km waren wir froh, den übrigen Weg den übrigen Weg nach Harrisonburg nicht zu Fuß gehen zu müssen. Wir haben den Nationalpark an der Swift Run Gap Entrance Station verlassen und sind noch rund eine halbe Stunde zum Hotel in Harrisonburg gefahren.

Retrospektiv betrachtet, hätten wir die erste Tour an diesem Tag gut auslassen können. Diese hier war deutlich schöner und würde ich auch weiterempfehlen, vor allem da sie durch den Abstecher auf den Blackrock ebenfalls eine kurze Möglichkeit des „Aufwärmens und Kennelerns des Nationalparks“ bietet.

Allgemeine Infos findet ihr im vorausgegangenen Beitrag über den Shenandoah Nationalpark.

Bilder

Werde immer automatisch informiert, wenn es neue Beiträge gibt: Newsletter

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

6 + 4 =