Facts

TagestourWanderung
StartToscana, San Giuliano Terme
ZielToscana, Ripafratta
Datum23.09.2021
Distanz15.2 km
Aufstieg650 m
Abstieg650 m
Höchster Punkt445m

Story

Heute gehen wir einen Abschnitt des „Sentiero Pisa“ (wörtlich „Pisa Pfad“), der Ripafratta und S. Giovanni alla Vena verbindet. Er ist mit rot-weißen Markierungen und der Zahl 00 gekennzeichnet.

Von Ripafratta nehmen wir den Zug zurück nach S. Giuliano Terme, aber Achtung: Wir konnten am Bahnhof von Ripafratta kein Fahrkartenautomat finden und haben unser Ticket online (per Smartphone) gekauft.

Der gesamte „Sentiero Pisa“ im Überblick.

Von S. Giuliano Terme steigen zum Passo Di Dante auf, wo wir auf den Weg -00- stoßen. Diesem werden wir rund 12 km nach Ripafratta folgen.

Wir umrunden den Monte San Giuliana zum Passo Groce.

Der erste Teil der Tour verläuft durch nur spärlich bewachsene Hänge mit zu meist südlicher Exposition. Gerade im Sommer sollte man früh starten und ausreichend zu Trinken sowie Sonnenschutz mitnehmen.

Eine verlassene Kapelle.

Der Weg ist gut markiert und ausgeschildert.

Traumhafter Ausblick auf das Umland von Pisa und dem Meer im Hintergrund

Es wird grüner und auch schattiger.

Jetzt geht es nur noch Abwärts und bald sind wir in Ripafratta

Werde immer automatisch informiert, wenn es neue Beiträge gibt: Newsletter

Die Tour auf outdooractive.com

Ich bin immer bemüht, defekte Links aufzudecken. Sollte einmal ein Link oder eine Einbettung defekt sein, teile es mir bitte über die Kommentarfunktion unter dem Beitrag mit. Danke für Deine Unterstützung!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

25 + = 28