Facts

TagestourWanderung
StartNeustift im Stubaital
ZielBergstation Kreuzjochbahn
Datum20.08.2020
Distanz10.2 km
Aufstieg1260 m
Abstieg130 m
Höchster Punkt2185 m

Story

Der zweite Tag beginnt in Neustift mit noch von Wolken bedeckten Himmel. Meine Wanderung führt mich über die Kaserstattalm zur Bergstation der Kreuzjochbahn. Eine mögliche Variante (grüne Pfeile in der Karte) ist die Erweiterung (zzgl. jeweils rund 400 m im Aufstieg und 400 m im Abstieg) über die Starkenburger Hütte sowie Hoher und Niederer Burgstall. Ebenso bietet der Gratklettersteig Kreuzjoch eine anspruchsvollere Abwechslung (grüner Pfeil mit „KS“) zum Normalweg.

Von Neustift aus folge ich der Beschilderung zur Kaserstattalm bzw. Starkenburger Hütte.
Wer die Wahl hat, hat die Qual: Über den langweiligen Forstweg oder den steilen Anstieg?

Es wurde „der steile Anstieg“.

Der Weg führt durch ein Gämsengehege.

Rechts im Bild die Kasserstattalm und im Hintergrund der Elferkofel, der das Ziel meiner nächsten Tour sein wird.

Wo eine Alm ist, da sind Kühe auch nicht weit.

Das Ziel bereits vor Augen geht es mit schnellen Schritten auf zum Sennjoch (roter Pfeil).

Nachdem man das Sennjoch erreicht hat, schaut man auf ein Tal, umzäunt von Bergen. Einer davon ist die Ochsenwand mit dem dort verlaufenden Schlicker Klettersteig.

Der Einstieg in den Gratklettersteig Kreuzjoch (Variante “KS” aus der Karte oben).

Ich nehme den den Normalweg zur Bergstation der Kreuzjochbahn.

Werde immer automatisch informiert, wenn es neue Beiträge gibt: Newsletter

Die Tour auf outdooractive.com

Ich bin immer bemüht, defekte Links aufzudecken. Sollte einmal ein Link oder eine Einbettung defekt sein, teile es mir bitte über die Kommentarfunktion unter dem Beitrag mit. Danke für Deine Unterstützung!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 43 = 52