Facts

TagestourSchneewanderung
Start/ZielParkplatz Adolph-Probst-Straße, Immenstadt
Datum31.12.2020
Distanz11.6 km
Aufstieg750 m
Abstieg750 m
Höchster Punkt1490 m

Story

Das Jahr 2020 hat nur noch wenige Stunden und bestes Wanderwetter ist vorhergesagt. Was kann man da Schöneres tun, als nochmal eine kleine Schneewanderung zum Jahresausklang zu machen. Hinauf geht’s aufs Immenstädter Horn.

Der Hochnebel lichtet sich und bald werde ich von den wärmenden Strahlen der Sonne begrüßt.

Und so komme ich trotz der winterlichen Temperaturen schnell ins Schwitzen.

Erst nach 600 Höhenmetern taugt die Schneedicke. Bis dahin ist es ein Wechsel aus wenig griffigen Schnee, vereisten und schneefreien Abschnitten. Grödeln/Steigeisen sind hier Gold wert.

Der Gipfel kommt immer näher und ab dem Fahrweg ist auch eine schöne Schneedecke vorhanden.

Das Gipfelkreuz auf dem Immenstädter Horn.

Im ersten Teil des Abstiegs liegt ein eingeschneiter Hang. In diesem kann man sich im hohen Schnee geschmeidig runter gleiten lassen.  

Das Kemptener Naturfreundehaus auf dem gegenüber liegenden Hang.

Die Alpe Alp links liegen gelassen kommt man bald wieder auf Forstwege.

Der Grünten.

Anfangs ist auf den Forstwegen der Schnee noch Schnee griffig.

Aber im unteren Bereich sind auch Rodler unterwegs. Der Weg ist festgetreten und gefroren, dadurch wird es glatt bzw. rutschig.

Werde immer automatisch informiert, wenn es neue Beiträge gibt: Newsletter

Die Tour auf outdooractive.com

Abweichungen zur Tour auf outdooractive.com (vgl. meine Karte oben)

  • Ich habe keinen Abstecher zum Kemptener Naturfreundehaus gemacht
  • Im Winter ist im unteren Bereich des Abstiegs der Fussweg für Fussgänger gesperrt. Man muss auf den Forstweg ausweichen.

Ich bin immer bemüht, defekte Links aufzudecken. Sollte einmal ein Link oder eine Einbettung defekt sein, teile es mir bitte über die Kommentarfunktion unter dem Beitrag mit. Danke für Deine Unterstützung!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

70 + = 80