Facts

Die Werte in der Tabelle beziehn sich auf den gesamten Tag 2.

Hütten-MehrtagestourBergtour
StartRappenseehütte
ZielKemptner Hütte
Datum02.09.2023
Distanz12.9 km
Aufstieg1190 m
Abstieg1425 m
Höchster Punkt2650 m

Fortsetzung zu Tag 1

Story

Die Länge und die Anzahl der Bilder haben mich dazu motiviert, diesen Etappentag auf zwei Beiträge zu teilen. In diesem Beitrag zeige ich euch den ersten Abschnitt von der Rappenseehütte hinauf aufs Hohe Licht und weiter zur Kleinen Steinscharte.

Der Abstecher auf das Hohe Licht, der nicht zum Heilbronner Weg zählt, beschert euch ca. 200 extra Höhenmeter im Auf- und anschließend auch wieder im Abstieg. Letztendlich muss jeder für sich entscheiden, ob er das konditionell leisten kann, denn der Tag ist noch lang. Wer die notwendige Kondition hat, dem kann ich es nur empfehlen. Ich habe es genossen, die erste Pause in den morgendlichen Stunden bereits auf einem Gipfel mit herrlichem Panorama zu verbringen – das ist auch für mich etwas Besonderes. Zurück am Abzweig zum Hohen Licht startet nun der eigentliche Heilbronner Weg. Dieser schlängelt sich gut markiert durch mal mehr mal weniger Seilversichertes Gelände entlang der deutsch-österreichischen Grenze. Der Heilbronner Weg wird zurecht als „hochalpiner Wanderweg“ betitelt. Die entsprechende Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vorausgesetzt, braucht man bei guten Bedingungen aber keine zusätzliche Sicherung, unterschätzen sollte man diesen „Weg“ auf keinen Fall.

Der zweite Teil folgt dann bereits schon in einer Woche.

Bilder

Die Tour auf outdooractive.com

Ich bin immer bemüht, defekte Links aufzudecken. Sollte einmal ein Link oder eine Einbettung defekt sein, teile es mir bitte über die Kommentarfunktion unter dem Beitrag mit. Danke für Deine Unterstützung!

Werde immer automatisch informiert, wenn es neue Beiträge gibt: Newsletter

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

− 5 = 4