Facts

TagestourWinterliche Bergtour
Start/ZielParkplatz Ettaler Sattel
Datum22.03.2024
Distanz13.5 km
Aufstieg1140 m
Abstieg1140 m
Höchster Punkt1880 m

Story

Im Sommer eine konditionell anspruchsvolle, aber alpin mäßige Tour, die auch gerne von Familien mit bergaffinen Kindern unternommen wird. Im Frühjahr/Winter zeigt sie allerdings ein anderes Gesicht. Während man im Tal schon frühsommerliche Bedingungen genießen kann, herrschen ab ca. 1600 Höhenmeter noch winterliche Bedingungen, die diese Tour anspruchsvoll gestalten, aber bei entsprechender Erfahrung und Ausrüstung auch ihren Genuss mit sich bringt.

Ich gebe ehrlich zu, dass ich nicht gedacht hätte, dass die Tour so fordernd wird. Die Wegfindung war teils schwierig – vorhandene Spuren haben sich immer wieder in den Latschenfeldern verloren und dann hieß es zurück und einen alternativen Weg suchen. Ich musste über steile Schneefelder ansteigen bzw. diese queren. Steigeisen waren hier meiner Einschätzung nach obligatorisch. Wohlverdient war da die Pause auf der Notkarspitze bevor ich über das Hasenjöchl wieder abgestiegen bin. Die Wegführung entlang dem Gießenbach, die auch teilweise durch dessen Bachbett verläuft, gestaltet den Abstieg sehr abwechslungsreich. In Summe ein anspruchsvoller aber nicht minder schöner Tag.

Bilder

Die Tour auf outdooractive.com

Ich bin immer bemüht, defekte Links aufzudecken. Sollte einmal ein Link oder eine Einbettung defekt sein, teile es mir bitte über die Kommentarfunktion unter dem Beitrag mit. Danke für Deine Unterstützung!

Werde immer automatisch informiert, wenn es neue Beiträge gibt: Newsletter

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

40 + = 42