Facts

TagestourBergtour
Start & ZielParkplatz Säulinghaus
Datum09.06.2023
Distanz13.9 km
Aufstieg1195 m
Abstieg1195 m
Höchster Punkt2040 m

Story

Dieses Jahr steht im Zeichen der Klassiker: Die letzte Tour ging auf den Kramer, jetzt auf den Säuling und der Beitrag über die Zugspitze ist auch schon in der Mache, aber Schritt für Schritt.

Den Säuling hatte ich schon lange auf der Wunschliste und konnte ihn nun endlich in Angriff nehmen. Den Berg kann man von deutscher und österreichischer Seite erklimmen. Ich habe mich für die österreichische Seite entschieden, da dort keine Parkgebühren anfallen. Beim Aufstieg wird es ab dem Säulinghaus interessant. Felsen, versicherte Stellen und leichte Kraxelei begleiten einen durchweg die letzten 400 Höhenmeter bis zum Gipfel. Beim Abstieg kann ich von meiner „Variante“ nur abraten und empfehle den gleichen Weg zu nehmen, den man auch gekommen ist. Ich hatte meine Tourenplanung auf veralteten Kartenmaterial basierend geplant und stand letztendlich vor einem Schild, das mir vor dem Weitergehen unterhalb des Pilgerschrofen abgeraten hat. Letztendlich wollte ich den Weg dann auch nicht komplett zurücklaufen und habe mir weiter östlich selber einen sicheren Weg querfeldein gesucht. Nichtsdestotrotz war es ein toller Tag, der Spaß bereitet hat.

Bilder

Die Tour auf outdooractive.com

Ich bin immer bemüht, defekte Links aufzudecken. Sollte einmal ein Link oder eine Einbettung defekt sein, teile es mir bitte über die Kommentarfunktion unter dem Beitrag mit. Danke für Deine Unterstützung!

Werde immer automatisch informiert, wenn es neue Beiträge gibt: Newsletter

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

23 − = 19